Syllabus - Game auf Deutsch

Woche 1

  • Organische Szenen und Konsens
    • Schafft euch zuerst eine Welt, versuche nicht lustig, merkwürdig oder verrückt zu sein und vermeide “Streits” auf der Bühne
    • Der Raum schafft die Figur, nutze deine Umgebung
    • Two up, eine echte Unterhaltung auf der Bühne mit einer Eingabe aus dem Publikum
    • Benennt eure Figuren
    • Kurze Szenen realistisch spielen
    • BLOCKEN - wie man Szenenpartner blockiert und wie man es vermeidet
    • Wer wo warum - 3 Zeilen Übung
  • Grundrealität
    • Zuhören! Geben und Nehmen, sei in einem neutralen Zustand, sei offen für Veränderung, verdaue das gesagte und gebe etwas dazu
    • Commitment - investiere in die Szene - verschreibe dich der Realität der Szene
    • Natürlich spielen (playing at the top of your intelligence) - Wie würdest Du reagieren?
    • Ja und...
    • Wie bist Du ein ___ geworden?
    • Cocktail Party
    • Dirigierte Erzählung
  • Game Übersicht
    • Pattern
    • Wenn das wahr ist, was ist noch wahr?
    • Regeln helfen, die Improvisation zu leiten
      • Sie machen das Leben einfacher
      • Sie sind kein Rezept
      • Sie trainieren dein Gehirn darauf, das Lustige einer Szene zu erkennen und zu steigern

Woche 2

  • Das Absurde identifizieren
    • Die erste komische Sache
    • Worüber wird gelacht?
    • Verrückt
    • Zwei Spieler beginnen eine Szene, Leute im Hintergrund heben ihre Hand, wenn sie glauben, die erste komische Sache identifiziert zu haben
  • Eine Absurdität benennen
    • Framing - lass deinen Szenenpartner wissen, was Du für die Absurdität hältst
    • Zwei Spielerinnen starten eine Szene, wiederholen die erste komische Sache vier mal, sobald sie sie herausgehört haben
    • Wenn das wahr ist, was ist noch war?
  • Die Absurdität erhöhen
    • ZUHÖREN!
    • Natürlich spielen
    • Zweitbesetzung - Eine Figur “austaggen” und übernehmen
  • Absurd werden
    • Verrückter spielen
    • Die Bedeutung der “geraden” Figur

Woche 3

  • Verstärken des Framing und der Erhöhung von Absurdität
    • Wenn das wahr ist,…
    • Zwei Spielerinnen starten eine Szene, die Erste Komische Sache wird von einer dritten identifiziert, zwei Spielerinnen spielen die Szene weiter mit dieser Absurdität und kreieren/erhöhen das Game mit der einzelnen komischen Sache
  • Eine Absurdität Erforschen
    • Erhöhung reicht nicht, man braucht auch etwas seitliche Erforschung
    • WARUM ist das wahr
    • 2 Formen
    • Rechtfertigung durch die absurde Figur - Verstärkt das Game
    • Rechtfertigung durch die absurde Figur - Erschaffen einer Philosophie
    • Schaffe keine neue Absurdität, bleibe bei der bereits kreierten Realität udn rechtfertige sie - Nutze Logik!
    • Mache das Absurde glaubhaft
    • Prämissenanwalt - jede Spielerin rechtfertigt eine absurde Prämisse, der Reihe nach, die von einem anderen Spieler eingeführt wird
  • Unterstützung
    • Tag outs
    • Walk ons
    • Atmosphäre
    • Szenenmalerei
    • Wischen

Woche 4

  • Game im Sketch - spiele den “Dead Parrot” Sketch und analysiere
    • https://www.youtube.com/watch?v=npjOSLCR2hE
  • Prämissenszenen
    • Horche nach der Absicht dahinter - achte auf den Subtext
  • Einleitung
    • Spreu, Halb-Ideen, Prämissen
    • Sei direkt! Einleitungen von Prämissen können etwas erzwungen wirken, aber das ist nicht schlimm - es ist wichtiger, deine Absicht deiner Szenenpartnerin klar zu vermitteln
    • Leite von der Vorlage eines Monologs ein - nur die ersten Zeilen, diskutiere
  • Zuhören
    • Übungen


Woche 5

  • Verstärkung
    • Zweitbesetzung
    • Prämissenanwalt
    • Nur Einleitungen
    • Two up, eine echte Unterhaltung auf der Bühne mit einer Eingabe aus dem Publikum
  • Harold Übersicht
    • Dreieck spielen
  • Vereinfachter Harold
    • 3 Szenen, 3 Takte (ohne Gruppenszenen)

Week 6

  • Eröffnungen
    • Kollektiver Geist!
      • Bau eine Maschine/ Umgebung
    • Monolog
    • Monolog einer Figur
    • Organisch
    • Dokumentarfilm
  • Vereinfachter Harold mit Fokus auf Unterstützung
    • Tag- Serie - editiere alle 30-45 Sekunden

Woche 7

  • Körperlichkeit
    • Tu etwas physisches, aber rede über etwas anderes
  • Vereinfachter Harold
    • Mit Körperlichkeit
    • Gebe Details dazu, sei sehr genau
    • Nutze Figuren!

Woche 8

  • Verknüpfe Alles
    • Identifizierung der Absurdität
    • Erhöhung, wenn das wahr ist...
    • Erforschung - Warum ist das wahr?
    • Unterstützung
  • Spiele vereinfachte Harolds


Erwärmungsübungen:

  • Zip zap zop
  • Gestik und Geräusche, im Kreis
  • Auf jemanden zeigen, beim Namen nennen, auf ein Ja warten, zu deren Platz laufen während sie auf jemand neuen zeigen
  • Im Kreis, zeige auf eine Person nutze ein Wort, sie zeigt auf eine nächste Person unter Nutzung eines Wortes, dass sie mit dem vorherigen assoziiert, etc.
  • Laute Post, wie stille Post im Kreis nur laut und mit Gestiken
  • Eine Mischmasch der obigen Sachen